Klimaplatten Armiergewebe


Armiergewebe | Glasgittergewebe für Calciumsilikatplatten
Armiergewebe | Glasgittergewebe für Calciumsilikatplatten

Armiergewebe für Klimaplatten - Wenn Sie die Klimaplattenoberfläche mit Silikatkleber 3in1 oder einer Kalkglätte veredeln möchten, kann diese vorher mit dem alkalibeständigen Armiergewebe versehen werden. Hierdurch wird die Rissneigung an den Plattenstößen vermindert. Bitte beachten Sie, dass gerade Neubauten "arbeiten" und eine Bewegung der Wände normal ist. Aber auch nach Jahrzehnten ist ein Setzen von Gebäuden noch möglich. Reduzieren Sie daher an Sichtflächen das Risiko von Haarrissen durch eine Gewebearmierung.

 

Die Gewebearmierung wird mit Klimaplatten - Silikatkleber 3in1 aufgebracht (Verbrauch ca. 3,0 kg pro m²). Zum Einbetten von Glasgittergewebe auf der Calciumsilikatplatte den Thermo Klimaplatten - Kleber mit der Stahltraufel ca. 2 - 3 mm dick voll deckend aufziehen. In die noch feuchte Schicht das Glasgittergewebe einlegen. Herausquellende Spachtelmasse planeben abziehen, bis das Glasgittergewebe vollflächig eingebettet ist. Eventuell weitere dünne Überspachtelung vornehmen. Das Glasgittergewebe muss im obersten Drittel der Spachtelschicht liegen. >>> Armiergewebe kaufen

Klimaplatten Shop

Technische Richtwerte KP-Armiergewebe:

Farbe:

weiß

 

Lieferform:

Standardrolle:

Rollen a 10,0m²

Format: 1,0 x 10,0m

 

Bei Großprojekten:

Rollen a 50,0m²

Format: 1,0 x 50,0m

 

Verbrauch:

1,0m² Gewebearmierung pro m² Wandfläche

 

Gewicht:

70gr/m²

 

Maschenweite:

4x4mm